Praxis- und Berufsorientierung

Polytechnische Schule

PTS Webling

Eckpunkte

Die Schülerinnen und Schüler werden in der Polytechnischen Schule Webling bestmöglich auf ihre Zukunft und den beruflichen Alltag vorbereitet. Im Rahmen der Berufspraktischen Tage erhalten die Schülerinnen und Schüler erste Einblicke in das Berufsleben.

01

Orientierungsphase

Zu Beginn des Schuljahres für die Wahl des Fachbereichs

02

Koedukativer Turnunterricht

03

Bewerbung

Verfassen einer Bewerbungsmappe und einer Praxismappe

04

Workshops

Betriebe stellen sich vor

05

Praktikum

Drei Wochen pro Schuljahr Berufspraktikum

06

Kooperation

Enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft

07

Socializing

Abschlussreise nach Kroatien

„Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung - keine Bildung.“

John F. Kennedy

Stundenaufteilung

Stundenaufteilung
Deutsch
3
Mathematik
3
Englisch
3
Job Englisch
1
Religion
2
Berufsorientierung und Lebenskunde
3
Politische Bildung, Wirtschaft und Ökologie
3
Bewegung und Sport
2

Fachbereiche

Informationstechnologie (12)
Projektmanagement
4
Software
3
Learning Apps
3
Globale Kommunikation
3
Technik (12)
Fachpraxis und -theorie
5
Angewandte Informatik
2
Geometrisches Zeichnen
2
Naturwissenschaftliche Grundlagen und Übungen
3
Fit for the next step (12)
Ernährung und Haushalt
3
Schönheit, Gesundheit und Soziales
2
Schriftverkehr
2
Angewandte Mathematik
1
Angewandte Informatik
2
Fachpraktische Übungen
2
Büro, Handel und Medien (12)
Schülerzeitung
1
Angewandte Informatik
3
Buchhaltung und Wirtschaftsrechnen
2
Fachkunde und Fachpraxis
3
Medien und Foto
3

Bildungs- und Berufsorientierung

Bildungs- und Berufsorientierung bietet sowohl theoretische wie praktische Hilfestellung bei der Stärkung der Schlüsselqualifikationen, Bewertung von Lebenszielen und Zukunftsentwürfen. Die SchülerInnen lernen Ihre eigenen Interessen zu artikulieren und Ihre persönlichen Situationen zu reflektieren. Aufnahmekriterien weiterführender Schulen sowie das Sammeln praktischer Erfahrungen geben die nötigen Informationen zur Bestimmung des weiteren Arbeits- bzw. Lernweges. Im 8. und 9. Schuljahr geben die berufspraktischen Tage Einblick in die Berufswelt. Das Erstellen von Bewerbungsunterlagen und das Proben von Vorstellungsgesprächen, sowie zahlreiche Informationsmaterialien bieten Hilfestellung auf dem Weg zum ersten eigenen Arbeitsplatz.