Herzlich Willkommen

an der Mittelschule Webling!

 

Wichtige Informationen

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

Aktuelle Informationen: Klicke hier

 

Sichere Schule – der Schulbetrieb im Schuljahr 2021/22

Mit Montag, 25. April 2022, wird ein weiterer Schritt in Richtung eines normalen Schulbetriebs gesetzt:

  • Für alle Schüler:innen entfällt die Maskenpflicht im gesamten Schulbereich.
  • Auch für das gesamte Personal und für externe Personen entfällt die Maskenpflicht im gesamten Schulbereich.
  • Die Regelung, dass bei erhöhtem Infektionsgeschehen am Standort temporär schulautonom eine Maskenpflicht für einzelne Klassen oder den Standort verfügt werden kann, bleibt bestehen.
  • Ein PCR-Test pro Woche für alle Schüler:innen wird fortgesetzt. 

[Quelle: https://www.bmbwf.gv.at/ ]

 

Weitere Information:   Schulpsychologische Beratungsstelle

Schulpsychologie - Informationsblatt Mag. Angela Schluet

So melden Sie Ihr Kind an.

Information für Erziehungsberechtigte für die Aufnahme an der MS Graz-Webling (Schuljahr 2022/2023)

Anmeldefrist Montag, 28.02.2022 - Freitag, 11.03.2022, jeweils von 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Direktion im Erdgeschoß

 

Zur Anmeldung benötigen Sie folgende Dokumente:

    • die Schulnachricht oder das Jahreszeugnis im Original (keine Kopie)
    • Meldezettel im Original
    • Ausgefülltes Schülerinnen Aufnahmeblatt (siehe im Anhang)

Achtung: Speziell für die polytechnischen Klassen ist eine zeitgerechte Anmeldung notwendig!

Dir. Barbara Pauli, Schulleitung

 

Anmeldeformular

Einblicke in die Mittelschule Webling

Die MS Webling ist eine ENIS-Schule.

ENIS ist ein Netzwerk europäischer Schulen, in denen Informationstechnologien eine bedeutende Rolle spielen. In den zertifizierten Schulen muss die Infrastruktur dafür sehr ausgereift sein, und es müssen didaktische und methodische Konzepte erprobt und umgesetzt werden. Der Austausch von Erfahrungen und Informationen auf schulischer Ebene ist eines der Hauptziele dieses europäischen Netzwerks

ENIS Austria umfasst derzeit 40 Partnerschulen, die aufgrund ihrer besonderen Ausstattung und Projektarbeit mit Zertifikaten ausgestattet wurden.